Suche
  • Franz Coester

Eingewassert



Endlich! Die Swiss Mocha ist wieder in ihrem Element. Die neuen Segel sind angeschlagen und heute haben wir das Schiff eingewassert.

Die letzten Wochen waren mit abschliessenden Arbeiten ausgefüllt, das Cockpit hat kurzfristig noch einen neuen Belag erhalten und auf den letzten Drücker mussten die Saildrives noch ausgebaut und revidiert werden. Zum Glück hat das dank Alex, einem versierten Handwerker hier in Port St. Louis, bestens geklappt.

In der vergangenen Woche war dann der Frühjahrsputz fällig, der Winter im Navy Service und die Arbeitseinsätze während der vergangenen Monate haben ihre Spuren hinterlassen. Es ist unglaublich, wie staubig es hier ist, und auch wenn die Luken dicht bleiben, der Dreck findet seinen Weg durch die kleinsten Ritzen. Jetzt ist aber alles blitzblank, die Vorratsschränke sind gefüllt, die Küche ist aufgeräumt und das Schiff strahlt innen wie aussen fast wie neu.

In den kommenden Tagen stehen Testfahrten auf dem Programm, die Segel müssen ausprobiert und der neue Wassermacher muss getestet werden. Und dann geht es endlich los, zuerst im privaten Rahmen nach Valencia und von dort aus mit Gästen über Mallorca, Sardinien und Sizilien nach Griechenland.

Wir freuen und darauf und wir freuen uns auf alle, die mit uns segeln wollen!


4 Ansichten
IMG_6944
IMG_6478
IMG_6326
IMG_6531
IMG_6501
Sardinien_1609_175
Sardinien_1609_127
Sardinien_1609_125
Sardinien_1609_172
Sardinien_1609_108

Besucher

© 2019  Swiss Mocha